werbefoto

  Startseite

  Aus der Praxis

  Nahrungsergänzungsmittel

  Algen-Maske-Pulver

  Service-Informationen

  Vertriebsinformationen

  Impressum

  Weitere Produkte























































































































  Seitenanfang




         © 2005 Stefan Naß

Aus der Praxis für Ihre Schönheit:

In vielen Kosmetik-Studios werden Algen-Packungen und Algen-Masken mit Erfolg eingesetzt. Versuchen Sie es einmal selbst. Wir bieten mit unserem Algen-Maske-Pulver das passende Produkt, individuell abstimmbar auf Ihre spezifischen Haut- und Anwendungsbedürfnisse.


Zusammensetzung des SEAFORCE PLUS Algen-Maske-Pulvers:

Unsere hochwertige Pulver-Mischung besteht aus der Meeresalge Ascophyllum nodosum (= Braunalge), der Binnenwasseralge Spirulina platensis (= Blaugrüne Alge), Ringelblume (Calendula) und Molke.

Die Braunalge (Ascophyllum nodosum) hat eine große Tradition in der Kosmetik (Thalasso-Anwendungen). Ihre Inhaltsstoffe fördern den Hautstoffwechsel und haben hautstraffende und -reinigende Eigenschaften.

Die basisch wirkende Molke fördert den Hautstoffwechsel und hält die Haut weich und geschmeidig. Die Alginate der Spirulina-Alge unterstützen den letztgenannten Effekt der Molke, indem Sie dem natürlichen Feuchtigkeitsverlust der Haut entgegenwirken. Calendula schliesslich ist durch seinen reizmildernden Effekt eine Wohltat für gestresste Haut.

Einige Anwendungsempfehlungen für verschiedene Hauttypen:

Mit überall erhältlichen, kostengünstigen ätherischen Ölen, können Sie unser Algen-Maske-Pulver optimal auf Ihren Hauttyp abstimmen:

Z.B. für normale Haut:

1-2 gestrichene Esslöffel Algen-Maske-Pulver in eine Schale geben, 4-8 Esslöffel Wasser zugeben, rühren bis eine streichfähige, weiche Masse entsteht und diese dann auf die Gesichtshaut verteilen. Rings um die Augen ca. 2 Zentimeter freilassen, weil dort die Haut besonders empfindlich ist. Jetzt warten Sie, bis die Maske fast trocken geworden ist. Abschliessend mit reichlich laufwarmen Wasser abspülen, mit kalten Wasser nachspülen und eine Tages- bzw. Feuchtigkeitscreme auftragen. Tipp: Um das Austrocknen der Gesichtsmaske zu verzögern und die Einwirkzeit der Algen zu verlängern, geben Sie vorab 2 bis 4 Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl (z.B. Teebaumöl oder Lavendelöl) vermischt mit pflanzlichem Öl in die streichfähige Masse.

Z.B. für die reife Haut:

1-2 Esslöffel Algen-Maske-Pulver, 4-8 Esslöffel Wasser, 2-3 Esslöffel Sahnequark, 1 Teelöffel flüssiger Honig, 2-4 Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl (z.B. Sandelholz, Rose, Patschouli) in eine Schale geben und gut miteinander vermischen.

Z.B. für empfindliche Haut:

Trockene und empfindliche Haut spricht in der Regel gut auf „Algenmayonaise“ an. Man kann sie leicht selbst anrühren: Dazu 1 Eigelb verwenden und in dieses Eigelb unter ständigem Rühren tropfenweise pflanzliches Öl geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Unter die fertige Mayonaise einfach das Algen-Maske-Pulver mischen.

Hinweis:

Ein Antrocknen der Algen-Maske können Sie durch einen erhöhten Anteil von ätherischen bzw. kosmetischen Ölen be- bzw. verhindern.


Z.B. als pflegender Badezusatz:

Hierzu einen gestrichenen Esslöffel Algen-Maske-Pulver in das Badewasser geben und kräftig umrühren. Dabei sollten Sie beachten, das je nach Temperatur die Wirkung der Algen unterschiedlich ist. Bei 35 bis 36 Grad Celsius wirken sie belebend, bei 37 bis 38 Grad Celsius eher entspannend und bei 38 bis 39 Grad Celsius sehr anregend. Tipp: Eine Badedauer von 10 Minuten ist in der Regel völlig ausreichend. Im Algenbad sollten Sie sich nicht einseifen und danach auch nicht abrubbeln, sondern nur einen Bademantel überziehen und ca. 15 Minuten ruhen. Die über die Haut aufgenommenen Inhaltsstoffe der Algen können dann noch weiter ihre Wirkung entfalten.



Was sind die wesentlichen Vorteile unseres Algen-Maske-Pulvers ?

Optimale Zusammensetzung

Das Verhältnis der verwendeten Meeres- und Binnenwasseralgen in Kombination mit Calendula und Molke ist optimal gewählt. Diese Rezeptur hat sich in der Praxis bestens bewährt.

Naturprodukt

SEAFORCE PLUS Algen-Maske-Pulver besteht ausschliesslich aus Zutaten natürlichen Ursprungs, die in kontrollierter Qualität in Deutschland eingekauft werden.

Belastungsfrei

Das Produkt enthält keine Zusatzstoffe, keine Duftstoffe und keine Konservierungsstoffe.

Bestmögliche Verträglichkeit:

Wir bieten dieses Produkt seit rd. 10 Jahren an. Unverträglichkeiten hat es bisher noch nicht gegeben.

Hohe Ergiebigkeit und hohe Anwendungsflexibilität:

Durch das Anmischen von einem Teil Algen-Maske-Pulver mit 4 Teilen Wasser erhalten Sie die 5-fache Menge an Algen-Maske. Durch Zugabe von überall erhältlichen und kostengünstigen ätherischen bzw. kosmetischen Ölen lässt sich das Algen-Maske-Pulver optimal auf Ihren Hauttyp bzw. auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Wo können Sie das SEAFORCE PLUS Algen-Maske-Pulver kaufen ?

Apotheke

Das Produkt ist in jeder deutschen Apotheke mit einer sog. Pharmazentralnummer (PZN-Nr.) gelistet

PZN 0656769 SEAFORCE PLUS Algen-Maske Pulver 1kg = 37,50 EURO AVP

Durch seine hohe Ergiebigkeit (s.o.) hat dieses Produkt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gelegentlich bekommen unsere Kunden von Apothekern die Auskunft: "Das Produkt ist nicht lieferbar" oder "Das Produkt gibt es nicht". Damit meint Ihr Apotheker lediglich, dass es im Großhandel nicht vorrätig ist. Ihr Apotheker kann es selbstverständlich direkt bei uns für Sie bestellen.

Ganz wichtig:

Bitte verlangen Sie in der Apotheke ausdrücklich das SEAFORCE PLUS Algen-Maske-Pulver in der 1kg Packung. Unser normales Algen-Pulver in der 450g Packung ist ausschließlich zum Verzehr geeignet. Leider kommt es hier in der Apotheke regelmäßig zu Verwechslungen und falschen Bestellungen.

Direkt

Sie können das Algen-Maske-Pulver direkt bei Stefan Naß Vertrieb food supplements & cosmetics beziehen.
Unsere Adresse finden Sie unten.

Dipl.-Kfm. Stefan Naß
Vertrieb food supplements & cosmetics
Obere Str. 60
D-88477 Schwendi

Telefon    07353 / 91007       Fax  07353 / 91009
Mobil    0152 / 267 90 840      E-Mail  vinobene@gmx.de